RAD Sicherheit – Eine Erfolgsgeschichte

2020

Covid-19 Pandemie 2020

Durch die globale Corona Pandemie fielen in der gesamten Veranstaltungs- und somit auch Sicherheitsbranche zahlreiche Beauftragungen im Kultur- Musik-, und Sportbereich weg.
Auch für uns war es ein kritisches und besonderes Jahr, in dem wir dennoch neue Tätigkeitsfelder ausbauen konnten. So unterstützten wir zahlreiche Einzelhändler und Veranstalter bei der Durchführung der geltenden Hygieneregelungen und etablierten uns im medizinischen Bereich mit der umfangreichen Betreuung der Unikliniken Köln und Düsseldorf.

2020: Covid-19 Pandemie

2019

25 Jahre R.A.D Sicherheit

Hessentage 2019

10 Tage lang waren im Juni 2019 viele Augen auf Deutschlands Mitte gerichtet, als unter dem Motto „Bad Hersfeld – faszinierend lebendig!“ die 59. Hessentage mit 862.000 Besuchern das ganze Bundesland verzauberten. Unter strahlendem Sonnenschein war unser Team dabei in der Sparkassen Arena Bad Hersfeld bei zahlreichen Konzerten im Einsatz. Sowohl Einlasskontrolle als auch Event Security und die Sicherheit der Künstler im Backstage-Bereich standen auf dem Aufgabenzettel des R.A.D Teams. Mit allein 14.500 Zuschauern bei der FFH Just White Party eine Herausforderung, die unsere Mitarbeiter ohne Zwischenfälle meisterten.

2018

Danke Kumpel!

Es war einer unserer emotionalsten Einsätze: der Veranstaltungsschutz bei der Abschlussveranstaltung zum Ende der Steinkohle unter dem Titel: „Danke Kumpel!“. Mehr als 10.000 Menschen kamen Anfang November an fünf Standorten zusammen, um kurz vor dem Kohle-Aus noch mal an die Grubenhelden zu denken. In Essen, Hamm, Lohberg, am Bergwerk Ibbenbüren und am Schacht 10 von Prosper Haniel in Bottrop. Eingeladen hatten die RAG und die RAG-Stiftung. Am Rednerpult erinnerten Politiker an die Bedeutung der Kohle für das Ruhrgebiet. Knappenvereine zogen in Uniformen zu den alten Zechen. Chöre sangen das Steigerlied und Fackeln wurden angezündet. Es flossen viele Tränen. 

25 Jahre R.A.D Sicherheit

2017

Stadt Köln

Unerlässlich für ein Kölner Sicherheitsunternehmen ist natürlich die Teilnahme am Kölner Karneval. Beauftragt von der Stadt Köln sichern wir seit 2017 den öffentlichen Straßenkarneval in der Kölner Altstadt. Auch der 11.11. ist ein wichtiges Datum für jeden Jecken und bedeutet für uns „Mehr Spaß ohne Glas“. Dieses Glasverbot sprechen wir mit über 200 Sicherheitskräften an alle Feiernden aus, die sich an den öffentlichen Plätzen zum Schunkeln treffen.
Ebenfalls im Auftrag für die Stadt Köln übernehmen wir seitdem jedes Jahr in der Silvesternacht die Sicherung der Feuerwerksfreien Zone rund um das Wahrzeichen Kölns, den Kölner Dom.
Für uns ist es besonders wertvoll ein Teil dieser lokalen Großprojekte zu sein und eine dauerhaft gute Kooperation mit der Stadt Köln zu wahren.

25 Jahre R.A.D Sicherheit
25 Jahre R.A.D Sicherheit

Weltklimakonferenz

Die ganze Welt traf sich in Bonn zur 23.UN-Klimakonferenz unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln. Die große Herausforderung für uns und unser lange geplantes Einsatzkonzept war die hohe Dichte an namhaften Politikern, wie Kanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, sowie Prominenten und Gästen von Rang und Namen. Absolut interessant war die Komplexität der Gesamtbewachung: Geländeschutz und Personenschutz – alles musste reibungslos ineinandergreifen. Ziel war es durch die exakten Vorbereitungen von August bis Dezember den 10.000 Delegierten aus 195 Ländern der vereinten Nationen und den zusätzlichen Besuchern und Medienvertretern, täglich ein sicheres Gefühl zu vermitteln, damit die internationalen Verhandlungen zielgerichtet und in Ruhe geführt werden konnten. Dazu setzten wir insgesamt über 400 Sicherheitsfachkräfte ein. Prominente wie Ex-U.S. Gouverneur Arnold Schwarzenegger machten die Veranstaltung noch medienwirksamer und weckten Interesse für ein Thema das uns alle betrifft.

2016

Notunterkünfte

Auf dem Höhepunkt des Migrationsstroms beauftragten uns diverse Städte, Gemeinde und Hilfsorganisationen in ganz NRW mit der Sicherung von Notunterkünften und Übergangswohnheimen.

25 Jahre R.A.D Sicherheit
25 Jahre Sicherheit – EURO 2016

UEFA EURO 2016

Aller guten Dinge sind drei: Frankreich war zum dritten Mal in seiner Geschichte Gastgeber und wir zum dritten Mal in Folge in eine Fußball-Europameisterschaft involviert. Unser Anspruch: das Savoir Vivre der Franzosen wollten wir mit gelungener Sicherung der Hospitality Bereiche für Gäste und Funktionäre in Paris, Lens und Lille möglich machen. Deutschland unterlag im Halbfinale den Franzosen, Portugal gewann trotz verletztem Ronaldo. Zu unserem Job gehört auch, mit unerwarteten Schwierigkeiten klar zu kommen: Ausgerechnet zu Beginn des Turniers, wurde unser gesamtes EDV System von einem Virus befallen und über Tage lahmgelegt. Nachdem es dann zum Überfluss noch zu einem zeitweise technischen Ausfall im Mobilfunknetz kam, führten wir das Projekt erfolgreich im Blindflug.