Sicherheitsdienst Köln – R.A.D Sicherheit

Sicherheitsdienst Köln

Am Rande der Rheinmetropole liegt der Hauptsitz des Kölner Sicherheitsunternehmens R.A.D Sicherheit. Dort erwarten Sie ein kompetenter Partner im Bereich Sicherheit. Hochspezialisiertes Personal wird von der Geschäftsstelle in Köln, bundesweit koordiniert und für Sie eingesetzt.

Die Auswahl der durch die IHK ausgebildeten Mitarbeiter wird exakt auf Ihre Wünsche und Anforderungen ausgerichtet. So wird Ihr Vorhaben garantiert sicher durchgeführt. Je nach Aufgabe stehen Ihnen erfahrene Einsatzkräfte, aufmerksame Wachleute und großveranstaltungserfahrene Sicherheitsmitarbeiter zur Seite.

Kundenbeispiele aus der Region Köln

  • Colonia Hochhaus (Köln-Niehl)
  • Kölner Hochschule für Musik und Tanz (Köln Altstadt Nord)
  • Klinik am Ring (Köln Innenstadt)
  • Köln Marathon (gesamten Kölner Stadtgebiet)
  • X-Post Eventcenter (Köln Neustadt-Nord)
  • Starbucks Coffeehouses (Köln Innenstadt)
  • Juweliere Rüschenbeck (Köln Innenstadt)

Weitere Referenzen unseres Kölner Sicherheitsunternehmens finden Sie hier.

Seit nunmehr über 20 Jahren hat die Kölner Sicherheitsfirma R.A.D Sicherheit Bestand. Weit über die Grenzen der Rheinmetropole – unserer Heimat – hinaus haben wir uns seit unserer Gründung als renommierter Dienstleister etablieren können. Unser Unternehmen ist in Köln und Umgebung, sowie bundesweit und international aktiv.

Wenn Sie Sicherheitsdienste in Köln suchen, können Sie auf die Kompetenz und die Erfahrung von R.A.D Sicherheit vertrauen.

Köln zählt zu den beliebtesten deutschen Zielen von Städtetouristen. Die Rhein-Metropole blickt zurück auf eine 2.000-jährige Geschichte, begeistert durch ihr unverkennbares Stadtbild und eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten und Museen.

Wahrzeichen Kölns ist der 157 Meter hohe Dom. Als Meisterstück gotischer Architektur reiht sich die Kathedrale unter den größten sakralen Bauwerken der Welt an dritter Stelle ein. Fertiggestellt wurde der Dom nach über 600 Jahren Bauzeit im Jahre 1880 und zählt heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Wer den für die Öffentlichkeit zugänglichen Südturm besteigen möchte, muss 533 Stufen überwinden. Ebenfalls einen Besuch wert ist die reich bestückte Domschatzkammer.

Direkt an den Dom schließt sich das Altstadtviertel an. Dieses begeistert mit kleinen mittelalterlichen Gassen, einer hohen Dichte an Kölsch-Brauhäusern und dem historischen Rathaus mit seinen kleinen und großen Holzskulpturen. Viermal täglich erfüllt dort das traditionelle Glockenspiel die Luft, während durch die Glockengasse ein Hauch von Kölnisch Wasser weht: Im dortigen „Dufthaus 4711” sprudelt das vielleicht berühmteste Parfum der Welt aus einem Brunnen.

Mit dem Imhoff-Schokoladenmuseum besitzt Köln die meistbesuchte Ausstellung Deutschlands. Auf 4.000 Quadratmetern verfolgt das Museum sehr anschaulich den Produktionsprozess der Schokolade – vom Anbau der Kakaopflanzen bis hin zur Verpackung. Ein Schokoladenbrunnen lädt zum Verköstigen ein.
Ein anderer Besuchermagnet ist das Römisch-Germanische Museum: Anhand von drei Millionen Fundstücken thematisiert es von der Frühgeschichte bis zur Merowingerzeit das Leben in der Region. Im Museum Ludwig steht derweil die internationale Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts im Fokus. Das Haus präsentiert neben einer exzellenten Ausstellung zur Geschichte der Fotografie die drittgrößte Picasso-Sammlung der Welt.

mit sieben rasanten Achterbahnen und preisgekrönten Shows zählt das nahe Phantasialand zu den beliebtesten deutschen Freizeitparks. Das Areal gliedert sich in fünf Themenbereiche und stellt dank Attraktionen wie „Black Mamba” und „Mystery Castle” das perfekte Ausflugsziel für Adrenalinjunkies dar. Ein Highlight für Geschichtsinteressierte ist der Archäologische Park in Xanten, wo sich einst eine der bedeutendsten römischen Städte in Germanien befand. Für einen authentischen Eindruck von der damaligen Baukunst sorgen der rekonstruierte Hafentempel und das Amphitheater.

Köln gilt mit seinen zahlreichen Film- und Fernsehstudios als Medienmetropole und somit Zielort vieler Medienschaffender, Entertainer und deren Publikum. TV Aufzeichnungen, Konzerte, Messen und Sportveranstaltungen bieten in Köln genügend Raum für Lang- und Kurzzeitbesucher. Zu den regelmäßigen Veranstaltungsorten in Köln zählt die Lanxess Arena, das Rhein-Energie Stadion, das Paladium, das E-Werk und das weite Gelände der Köln Messe im rechtsrheinischen Stadtteil Deutz.

Facebook
Google+
LinkedIn
YouTube
Instagram
 +49 2236 8901-0  mail@rad-sicherheit.com