Sicherheitsdienst Düsseldorf – R.A.D Sicherheitsdienst

Sicherheitsdienst Düsseldorf

Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen ist gleichzeitig auch der Sitz vieler nationaler und internationaler Wirtschaftskonzerne sowie Unternehmungen aus der Mode- und Lifestyle-Branche. Aufgrund dieser Tatsache erhöht sich auch der Bedarf an privaten Sicherheitsdiensten in Düsseldorf. Dieser Entwicklung tragen wir mit einem bedarfsorientierten Maßnahmen-Portfolio Rechnung. Viele unserer Kunden und Partner schätzen unseren hochprofessionellen Sicherheitsdienst in Düsseldorf.

Kundenbeispiele aus der Region Düsseldorf

  • Airport Düsseldorf
  • Schloss Benrath (Lichterfest)
  • Heinrich Heine Universität zu Düsseldorf
  • Douglas Parfümerie- und Kosmetikkette
  • Stahlwerk Düsseldorf

Weitere Referenzen unseres Düsseldorfer Sicherheitsunternehmens finden Sie hier.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Sicherheitsfirma in Düsseldorfsind, vertrauen Sie auf das Know-how und die große Erfahrung von R.A.D Sicherheit. Wir beraten Sie gerne zu Ihren Vorhaben und Projekten im Großraum Düsseldorf.

Düsseldorfer hat an Sehenswürdigkeiten viel zu bieten. In der Stadt am Rheinufer mit ihren rund 636.000 Einwohnern bestechen im inneren, altstädtischen Kern reizvolle Kontraste von historischem Flair und modernem Amüsierbetrieb, während in unmittelbarer Nähe die Königsallee – die legendäre Kö’ – Pracht und Status präsentiert. Unweit davon findet sich quasi als Sehenswürdigkeit die größte japanische Community in Mitteleuropa (Little Japan, Immermannstraße), am Hafen begeistern auf engstem Raum moderne architektonische Meisterleistungen.

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts ließ Kurfürst Karl Theodor das Benrather Schloss als Sommerresidenz errichten, es kann heute samt angrenzendem Park besichtigt werden. Auf dem Weg lohnt sich ein Besuch im Stadtteil Kaiserswerth, ein weiteres Highlight der historischen Düsseldorfer Architektur ist der Schlossturm auf dem Burgplatz. Das zugehörige Düsseldorfer Schloss fiel 1872 leider einer Feuersbrunst zum Opfer. Die unteren drei Geschosse des Turms stammen immerhin aus dem 13. Jahrhundert. Noch älter ist die Lambertuskirche mit ihrem schiefen Turm, deren Bau schon im 12. Jahrhundert begonnen hatte. Die Düsseldorfer Altstadt mit ihren vielen kleinen Kneipen – Heimat des Altbiers – hat sich einen Ruf als “längste Theke der Welt” erarbeitet. Von dort aus lässt sich der historische Stadtkern erlaufen, seine Grenzen sind der Rhein, die Heinrich-Heine-Allee, der Schwanenspiegel und die Tonhalle.

Vielen Menschen deutschland- und weltweit fällt zu Düsseldorf die Königsallee ein, und in der Tat sollte ein Besucher der Stadt diese Einkaufsmeile wirklich einmal gesehen haben. Der Prachtboulevard wurde übrigens schon 1804 angelegt, nichtsdestotrotz zählt man ihn zu den neuzeitlicheren Teilen der Stadt. Ebenfalls eine ältere Geschichte, aber gleichzeitig eine hochmoderne Gegenwart und Zukunft hat der Medienhafen, den die Kreativwirtschaft übernommen hat. Neben Medien- und Kommunikationsfirmen tummeln sich hier auch diverse Modeschöpfer und Künstler im denkmalgeschützten Gebiet. Die spektakulärsten Gebäude im Medienhafen sind die schiefen Gehry-Häuser, die inzwischen zum zeitgenössischen Wahrzeichen von Düsseldorf avancierten. Der Düsseldorfer Landtag residiert ebenfalls in einem modernen Gebäude aus den späten 1980er Jahren mit auffälliger Architektur von Eller, Moser und Walter, die durch große Transparenz der Wände demokratische Prinzipien demonstrieren wollten. Schließlich wäre noch der Rheinturm zu nennen, der zwischen 1979 und 1982 entstand, über 240 Meter hoch ist und von seiner Aussichtsplattform aus einen herrlichen Blick über die Stadt und den Rhein bietet.

Mit seinen zahlreichen Veranstaltungsorten wie der Messe Düsseldorf, der Esprit Arena, der Mitsubishi Halle und dem Castello Düsseldorf, finden Interessierte Besucher, Sportfans und Musikfreunde regelmäßig Ihren Weg nach Düsseldorf um das abwechslungsreiche Entertainmentprogramm der Stadt zu genießen.

Facebook
Google+
LinkedIn
YouTube
Instagram
 +49 2236 8901-0  mail@rad-sicherheit.com